Nov 122008
 

… und zwar in positivem Sinne. Das folgende ist kein Karnevalsscherz zum 11.11.:

Ich hätte nicht geglaubt, dass ich noch einmal erleben würde, dass diese beiden Herren so zivilisiert und vor allem Gemeinsamkeiten suchend zusammen auftreten. Das heißt nicht Friede-Freude-Eierkuchen, aber dass man aus den Gräben gekrochen kommt und sich wieder verständigen möchte. Wohl eine der ganz wenigen positiven Auswirkungen, die man zumindest indirekt auch der „Politik“ der so genannten „Großen Koalition“ in Berlin zuordnen darf…

Kommentare sind derzeit nicht möglich.