Jan 272009
 

Ich bin Bio-Nahrungsmitteln gegenüber ja eher positiv eingestellt. Aber man sollte auch einmal über den eigenen Tellerrand hinaus blicken. Insofern fand ich diesen Artikel auf Welt Online schon sehr interessant. Allerdings traue ich solch anonym verfassten Werken nur bedingt, eine gewisse Grundskepsis bleibt bei mir immer zurück.

Generell bleibe ich sowieso dabei, möglichst wenig Schweinefleisch zu essen. Zum einen ist es für den Menschen nicht besonders gut verträglich, zum anderen schmeckt anderes Fleisch einfach besser. Und auch davon muss es nicht gar so viel sein…

Kommentare sind derzeit nicht möglich.